Maria Schell

Geboren am 15. Januar 1926 in Wien, Österreich, gestorben am 26. April 2005 in Kärnten, Österreich. In den 50er und 60er Jahren war Maria Schell einer der größten Stars des deutschen Films und eine der wenigen Schauspielerinnen, die es bis nach Hollywood schaffte. Curd Jürgens, O.W. Fischer, Bernhard Wicki, Dieter Borsche und Gary Cooper waren nur einige ihrer Leinwandpartner.
1958 kommen vier Filme mit ihr in der Hauptrolle in die Kinos. Einer der erfolgreichsten ist „Schinderhannes“, in dem sie an der Seite von Curd Jürgens, die weibliche Hauptrolle spielte. Peter Nürnbergs Fotos stammen von der Hamburg Premiere des Films, die sie gemeinsam mit Eva Pflug absolvierte.
1961 kommt der Spielfilm „Das Riesenrad“ mit Maria Schell und O.W. Fischer in die Kinos. Peter Nürnberg hat seine Fotos vor dem Hotel Atlantic gemacht, in dem Maria Schell für die Hamburg Premiere logierte.
________________________________________________________________________________________________________________

PNMS144

PNMS019

PNMS018

PN_335

PN_334

PN_333

PN_208

PresseFotoKunst
©2015

PresseFotoKunst-Shop